Fousheé will der „schwarze Björk“sein