Künstler Tony Toscani fängt die Melancholie der Gegenwart ein