Michèle Lamy, No Sesso und Sterling Ruby Unite in der Kunstausstellung in Los Angeles